ERSTER STOCK

Der erste Stock wird ausschliesslich fuer Festivitaeten der Bruderschaft genutzt. Es gibt folgende Raeume:

Jungfernsaal (100 Quadratmeter). Hier werden die Hauptfeierlichkeiten der Bruderschaft begangen, wie beispielsweise die Ausstellung des Tisches, wo die Jungfern mit dem Brot des Heiligen empfangen werden. Dies findet am 11. Mai statt zusammen mit  Prozession und anschliessendem Verzehr des “Brotes des Heiligen und des Pilgers ». Weitere Festakte sind: das” Abendmahl der Prioren », Ernennung der jaehrlich wechselnden Bruderschaftsmitglieder, Verleihung der Medaillen, Tag der “Gaita” , Rueckkehr und Empfang der Wallfahrer zur « Einsiedelei des Tisches des Heiligen », Statuen- und Bildertausch mit der Liegenschaftsverwaltung, etc.

Kueche am Festsaal.

Buero des Sekretaers.

Bruderschaftsmuseum, wo mehrere Gemaelde, Dokumente, Geschenke und Fotografien ausgestellt sind. Des weiteren: 4 Bronzekessel,( in welchen frueher das Festessen des Heiligen  zubereitet wurde), 40 Tonkruege (mit dem Emblem der Bruderschaft und jaehrlich wechselnder Inschrift), 42 Marien- und Heiligenbilder (Andenken an die alljaehrliche Wallfahrt der Liegenschaftsverwaltung zu ihrem Patron).

Bibliothek mit 36 Buechern ueber den Jakobsweg, 38 Erzaehlungen ueber den “Heiligen Ahnen”, San Hermosilla, ehrwuerdiger Kaplan Alberto, ueber die Kathedrale, verschiedene Bruderschaftsmitglieder und 93 Buecher und unterschiedliche Dokumente (die aeltesten aus dem Jahr 1690).

Vitrine mit verschiedenen Ausstellungsstuecken in Zusammenhang mit unserem Heiligen, mit der Bruderschaft und weitere Kultgegenstaende.